Die Xbox hat ein besonders praktisches Feature

Viele moderne Geräte bieten inzwischen eine Smarthome-Unterstützung an. Thermostate können direkt über Apps gesteuert werden, die aktuell erzeugte Energie der Photovoltaik-Anlage ist direkt auf dem Smartphone einsehbar und Fernseher, Kaffeemaschine und Steckdosen können über Sprachassistenten wie Google Home oder Amazon Alexa aktiviert werden.

Um eure Xbox für die Nutzung vorzubereiten und mit den Diensten zu koppeln, geht ihr wie folgt vor:

  • Drückt die Xbox-Taste, um den Guide aufzurufen.
  • Geht zu „Profil und System“ -> „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Energieoptionen“ und wählt dort „Standbymodus“ aus.
  • Geht nun zurück zu „Einstellungen“ und klickt euch dann wie folgt durch: „Geräte und Verbindungen“ -> „Digitale Assistenten“ -> „Digitale Assistenten aktivieren“ aus.

Xbox Series vs. PS5: Wir wollten von euch wissen, welche Konsole aktuell euer Favorit ist. Das sind eure Antworten:

PS5 vs. Xbox Series: Wer hat die Nase vorne?

Xbox Series S bei Amazon anschauen

Welche Sprachbefehle unterstützt die Xbox?

Tatsächlich fällt das Angebot an Sprachbefehlen auf der Xbox recht üppig aus – vor allem, wenn ihr die Konsole mit Amazon Alexa verbindet. Über 50 Kommandos können genutzt werden. Darunter gibt es einige Klassiker, wie das Aus- und Anschalten der Konsole, aber auch sehr spezielle wie etwa das Vorschlagen eines neuen Smarthome-Features („Alexa, sag Xbox: Ich wünschte, ich könnte …) (Quelle: Xbox-Support). Ein paar weitere Funktionen: Lautstärkeregelung, Screenshots oder Videos speichern, nach Spielen im Game Pass suchen, Freunde zu einer Party einladen, einen Code im Microsoft Store einlösen, Spiel starten und viele mehr.

Auch Konsolen können mit den Diensten von Google und Amazon vernetzt werden und lassen sich dann problemlos über Sprachkommandos oder die entsprechenden Apps steuern – zumindest teilweise. Denn wer eine PS5 sein Eigen nennt, muss auf dieses Feature bislang verzichten. Sonys aktuelle Konsole unterstützt weder Amazon Alexa noch Google Home. Lediglich über große Umwege wie die Nutzung von HDMI-CEC und einer Logitech-Harmony-Fernbedienung lässt sich die PS5 auch über Sprachbefehle steuern (Quelle: Reddit).

PS5 und Xbox Series X|S bieten beide echt viele Zusatzfunktionen. Doch ein praktisches Smarthome-Feature gibt es bislang nur auf der Xbox. PS5-Spieler müssen einen lästigen Umweg gehen, um es ebenfalls nutzen zu können.

PlayStation 5

Xbox Series funktioniert mit Alexa und Google Home – PS5 nicht

Google Home: Klickt auf „+ Hinzufügen“ -> „Gerät einrichten“ -> „Mit Geräten von Google kompatibel“ aus und sucht im Menü nach dem Punkt „Xbox“. Meldet euch mit eurem Microsoft-Account an und wählt die Xbox aus, die ihr koppeln wollt. Folgt den Anweisungen in der App, um die Einrichtung abzuschließen.

Microsoft hingegen ist der Konkurrenz in dieser Hinsicht einen Schritt voraus. Sowohl die Xbox One als auch die Xbox Series können problemlos mit den beiden Sprachassistenten verbunden werden und bieten eine ganze Reihe an Kommandos an, die über einen kurzen Sprachbefehl aktiviert werden können (Quelle: Xbox-Support).

Amazon Alexa: Wählt im Menü „Gerät hinzufügen“ -> „Spielekonsole“ -> „Xbox“ aus. Alternativ könnt ihr auch im Abschnitt „Skills“ nach „Xbox“ suchen. Eine weitere Möglichkeit: Ladet euch die Alexa-App direkt auf eure Xbox über den Store auf der Konsole herunter. Einfach nach „Alexa“ suchen und die „Amazon für Xbox“-App installieren und den Anweisungen folgen.



منبع

AMZN Mobile LLC

Wer die Konsole hingegen mit Google Home verbindet, muss sich mit einem deutlich abgespeckten Befehls-Repertoire zufriedengeben. Gerade einmal 15 unterschiedliche Befehle stehen zur Verfügung – doch es ist davon auszugehen, dass das Angebot stetig erweitert wird.

Wie verbinde ich Google Home und Alexa mit der Xbox?

Amazon Mobile LLC

Google Home
Amazon Alexa

Amazon Alexa

Ob Sony in Zukunft auch die PS5 mit einem Software-Update Smarthome-kompatibel macht, bleibt abzuwarten. Bislang hat sich das Unternehmen dazu nicht geäußert. 

Nun müsst ihr auf eurem Smartphone die Amazon-Alexa- oder Google-Home-App installieren.

Google Home