Neues Feature sorgt für große Probleme

WhatsApp erhält regelmäßig neue Funktionen, die den Messenger mehr oder weniger aufwerten. Oft sind es eher kleinere Änderungen, die teilweise aber eine große Wirkung haben. In Zeiten des KI-Hypes integriert Meta auch viele Features, die mit Künstlicher Intelligenz zu tun haben. Genau das ist bei KI-Stickern der Fall, die von Nutzerinnen und Nutzern kreiert werden können. Dabei scheint es große Probleme zu geben.

KI-Sticker von WhatsApp mit Vorurteilen

Das ist nur ein Beispiel, welches durch den aktuellen Nahostkonflikt entdeckt wurde. Wie viele Vorurteile der KI-Generator von Meta noch hat, lässt sich aktuell nicht abschätzen. Künstliche Intelligenz wird auf Basis von vielen Inhalten trainiert und diese sind oft nicht neutral. Entsprechend könnten noch weitere Vorurteile auftauchen, die der KI-Sticker-Generator von WhatsApp mit der Zeit ans Licht bringt.

Sprachen:Deutsch