Dacia schlagt Tesla: E-Auto-Hersteller kassiert herbe TÜV-Niederlage

Autofahren ist teuer geworden. Nicht nur die Neuwagenpreise gehen durch die Decke, auch Sprit- und Versicherungskosten machen den Deutschen zu schaffen. Dacia stemmt sich seit Jahren gegen den Teuer-Trend. Der Dacia Logan (zweite Generation) fing bei etwa 8.000 Euro an, wird seit 2020 aber nicht mehr in Deutschland verkauft (Quelle: ADAC). Trotz des günstigen Preises schneidet der Rumäne im aktuellen TÜV-Report besser ab als das Tesla Model 3.

TÜV-Report: Dacia Logan schneidet besser ab als Tesla Model 3

Für den TÜV-Report 2024 wurden über 10 Millionen Hauptuntersuchungen (HU) ausgewertet, um die Durchfallquote zu ermitteln. Schlusslicht war das Tesla Model 3. 14,7 Prozent der getesteten E-Autos fielen bei der HU durch. Bremsscheiben und Achsaufhängungen gehören zu den Hauptproblemen des Tesla (Quelle: BILD-Zeitung)

Zuletzt hatte auch der ADAC Lob für Dacia übrig. Der Dacia Sandero wurde als bestes Auto unter 15.000 Euro ausgezeichnet. „Der Dacia Sandero TCe 90 Expression geht als Sieger und klare Kaufempfehlung aus diesem Vergleichstest hervor“, lautete das Urteil des ADAC. Danach folgten Citroën C3 und Mitsubishi Space Star.



منبع

Günstige Autos unter 15.000 Euro: 

ADAC hat getestet: Die letzten Autos unter 15.000 Euro

ADAC zeichnet Dacia Sandero aus

Günstig = schlecht? Dass das oft ein Vorurteil ist, beweist ein aktueller TÜV-Report. Dort landet der Dacia Logan zwar auf dem vorletzten Platz – schneidet damit aber noch immer besser ab als ein teures E-Auto von Tesla. Gesamtsieger ist ein Volkswagen.

Tesla

Im Klartext: Auf 100 Autos, die beim TÜV in der Altersklasse der 2- bis 3-jährigen Gebrauchtwagen vorstellig wurden, fielen 5,7 Pkw durch.

Besonders bitter für Tesla: Selbst der Dacia Logan schneidet mit einer Durchfallquote von 11,4 Prozent besser ab. Wobei „besser“ nicht mit „gut“ zu verwechseln ist, denn mit dieser Quote landet der Dacia auf dem vorletzten Platz.

Gesamtsieger ist der VW Golf Sportsvan. Hier liegt die Durchfallquote bei 2 Prozent. Der Gesamtdurchschnitt im TÜV-Report in der Altersklasse liegt bei 5,7 Prozent.