Apple bricht Versprechen: iPhone-Nutzer müssen länger warten

Darin können wir nun schwarz auf weiß lesen, dass die angekündigten gemeinsamen Wiedergabelisten von Apple Music nun doch nicht mehr 2023, sondern erst mit einem weiteren Update für iOS 17 im Jahr 2024 erscheinen werden.

Ebenso nicht mehr 2023 kommt die Funktion „AirPlay im Hotelzimmer“. In ausgesuchten Hotels, die über entsprechend kompatible Hotel-TVs verfügen, soll es mit dem Feature möglich sein, auf einfache Weise Videos, Fotos und Musik vom iPhone auf dem Fernseher zu teilen. Hierfür genügt es dann nämlich einfach, den angezeigten QR-Code auf dem TV zu scannen.

Doch in diesem Jahr wird dies nun nicht mehr möglich sein, Apple verschiebt nämlich das nützliche Feature gleichfalls ins Jahr 2024.

Ausblick auf iOS 17.3

Gemeinsame Playlisten innerhalb von Apple Music ermöglichen es, diese zusammen mit Freunden zu bearbeiten. So können Songs hinzugefügt, neu sortiert oder auch ent­fernt werden.

Nicht alles verläuft nach Plan, Apple enttäuscht jetzt die Nutzerinnen und Nutzer der iPhones, denn die werden vertröstet. Eine Reihe von angekündigten Features innerhalb von iOS 17 werden nämlich aufs kommende Jahr 2024 verschoben. Zwei Funktionen stehen im Mittelpunkt der Verspätung.

Apple

iOS 17 bietet jede Menge neuer Funktionen:

iOS 17: Die 5 besten Neuerungen

Dieser Schritt deutete sich bereits mit der letzten Beta-Version von iOS 17.2 ab. Bei der wurde nämlich das ursprünglich schon darin enthaltene Feature plötzlich wieder entfernt. Einen Grund hierfür gab Apple nicht an, aber wir können wohl davon ausgehen, dass es Fehler gab, die die Entwickler nicht mehr rechtzeitig vor der Veröffentlichung von iOS 17.2 beheben konnten.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen?
Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf
Facebook
oder Twitter.





منبع

Ursprünglich versprach Apple einige Features von iOS 17 noch bis Ende dieses Jahres. Aktuell ist dies aber nicht mehr, denn im Zuge der Veröffentlichung von iOS 17.2 passt Apple seine ursprünglichen Pläne an und vermerkt die daraus resultierende Verspätung in einer aktualisierten Liste der Funktionen von iOS 17 fürs iPhone (Quelle: Apple, PDF-Dokument).

iPhone-Nutzer müssen warten: Kommt doch nicht mehr 2023 für iOS 17

Keine offiziellen Angaben gibt es dazu, mit welchem künftigen Update die vermissten Features erscheinen werden. Allerdings finden sich zumindest die gemeinsamen Playlisten in der ersten Vorabversion von iOS 17.3, welches wahrscheinlich schon Ende Januar 2024 erscheint.